Get notified when we add a new Aro10 Manual

We cover 60 Aro vehicles, were you looking for one of these?

Computers & Accessories - Lenovo - E93z All-in-One (ThinkCentre)
Toys & Accessories - Fisher-Price - Hot Wheels Trike - (72633)
Cars & Automotive Accessories - Kenwood - DPX-3000U
Computers & Accessories - Western Digital - My Book for Mac
Computers & Accessories - Linksys - DMA2200
Speaker Systems - Kicker Audio - CompVT 6.5
Ajs - Motorcycle - Ajs_AJS_Instruction_8_14_14CS
LR3-Disco 3
Yamaha - Motorcycle - Yamaha_XT225_Owners_Manual
Sewing Machine - Singer - Singer - WSL634D WSL634DE WSL1900
ATVs & Accessories - Yamaha - 2001 Yamaha Blaster
Phones & Accessories - HTC - Rezound
Checkball Book Import Volume III ATSG
Yamaha - Motorcycle - Yamaha_XT350
Cars & Automotive Accessories - Kenwood - TS-990S
Ranges - Smeg - Smeg CIR597X
Harley Davidson - Motorcycle - Harley-davidson-H-D_Manuals_OEM_Numbers
Aprilia - Motorcycle - Aprilia_RSV_Mille_-_Technical_training_course
Sewing Machine - Singer - Singer - W769
ATVs & Accessories - Yamaha - 2001 Yamaha Banshee
Yard Equipment - Blue Rhino - 61900
Cars & Automotive Accessories - Kenwood - C929
Amplifiers - Sony - Sony XM-GTR2202 Operating Instructions
Cars & Automotive Accessories - Kenwood - TK-980
Yamaha - Motorcycle - Yamaha_FZR600_chapter_3__pt1
Ajs - Motorcycle - Ajs_1933_AJS_33-7_OHC_Trophy_Owners_Manual
Ducati - Motorcycle - Ducati_749_749S_NL_-04
Computers & Accessories - Linksys - WRT1900ACS
Tires - Dometic - WAECO CF80, CF110
Printers & Accessories - Epson - Stylus Photo R1900
Ducati - Motorcycle - Ducati_1098S_TRICOLORE_Parts_2007
Yamaha - Motorcycle - Yamaha_XS1100_Owners_Manual
Montesa - Motorcycle - Montesa_Cota_348_1978_Parts_list
Pool Equipment - Haywood-Pool - Super Pump~All Super Pump Models
Checkball Book Import Volume I ATSG
Ducati - Motorcycle - Ducati_749_749s
Aprilia - Motorcycle - aprilia_TX_311_Parts_Catalogue
Sewing Machine - Singer - Singer - 5705 5825 5830 WKBK
VCRs & Accessories - Hitachi Electronics - VTM171A
DEUTZ Engine FL 511 Workshop Manual PDF
Power Tools & Accessories - Craftsman - Air compressor 919167141
Ajs - Motorcycle - Ajs_1931_AJS_Instruction_Manual
1997 Neon (RHD & LHD) Interactive Electronic Service Manual PDF
Beta - Motorcycle - Beta__BETA_Urban_125-200_-_-08_service_manual
Ranges - Kenmore - 9119313190
Computers & Accessories - Linksys - WRT1900AC
Labeling Machine - Brother - Brother PT-1910
Furniture & Storage - Blue Rhino - GAD1375SP
Ajs - Motorcycle - Ajs_1925_AJS_E3_E4_E5
Ranges - Kenmore - 9119312190
Ranges - Kenmore - 91191121
Computers & Accessories - HP - HP w1907s 19 inch LCD Monitor
Dishwashers - Kenmore - KENMORE Dishwasher 36315219100 Manual
TNG - Motorcycle - TNG_LS49_Body_parts
Sewing Machine - Singer - 14T968DC %7C PROFESSIONAL 5
Cars & Automotive Accessories - Kenwood - DPX-510
Grills & Accessories - Blue Rhino - Blue Rhino WAD996SP
Bajaj - Motorcycle - Bajaj__Chetak_CDI_CL111022_Tech_Note_Test_p1_2
Video Cameras, Camcorders, & Accessories - Canon - ZR900 Camcorder
Power Tools & Accessories - Craftsman - Air compressor 919167380
Summary of Content
BETRIEBSANLEITUNG Fahrzeug und Infotainment ŠKODA KAROQ Dokumentation der Fahrzeugübergabe Datum der Fahrzeugübergabea)   ŠKODA Partner Stempel und Unterschrift des Verkäufers Ich bestätige, dass mir das angegebene Fahrzeug im ordnungsgemäßen Zustand übergeben wurde und ich mit dessen richtiger Handhabung sowie den Garantiebedingungen vertraut gemacht wurde. Unterschrift des Kunden Verfügt das Fahrzeug über die Garantieverlängerung? Ja  Nein  Begrenzung der ŠKODA Garantieverlängerungb) Jahre: a) b) oder km: bzw. Meilen: Aufgrund der Anforderungen der allgemein verbindlichen landesspezifischen gesetzlichen Bestimmungen, kann anstatt des Datums der Fahrzeugübergabe das Datum der Erstzulassung angegeben werden. Je nachdem, was zuerst eintritt.  57A012717AA 2. Fahrzeughalter 1. Fahrzeughalter Dieses Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen (füllt der Verkäufer aus) gehört: Dieses Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen gehört: Titel, Name / Firma: Titel, Name / Firma: Adresse: Adresse: Telefon: ŠKODA Partner ŠKODA Partner Telefon: Service-Berater: Telefon: 57A012717AA Service-Berater:  Telefon: Konnektivität Online-Dienste - ŠKODA Connect Nützliche Verweise Vor der Fahrt Sitz einstellen Lenkrad einstellen Außenspiegel Scheinwerfer/Leuchten Scheibenwischer und -wascher Heizung und Lüftung Scheibenbeheizung Kombi-Instrument Kontrollleuchten Displaybedienung Uhrzeit einstellen Entriegeln und Öffnen Schlüsselfreies Entriegeln (KESSY) Gepäckraumklappe Fensterheber Motorraumklappe » 83. lappuse » 22. lappuse » 81. lappuse » 71. lappuse » 79. lappuse » 116. lappuse » 78. lappuse » 39. lappuse » 50. lappuse » 49. lappuse » 58. lappuse » 63. lappuse » 66. lappuse » 275. lappuse SmartLink+ Verbindung des Infotainments mit dem Internet Hotspot (WLAN) Telefonieren Konfigurationsassistent Fahren Automatikgetriebe Brems- und Stabilisierungssysteme START-STOPP-System Automatische Distanzregelung Spurhalteassistent Offroad-Modus Parken Elektrische Parkbremse Einparken Einparkhilfe Rückfahrkamera » 14. lappuse » 178. lappuse » 174. lappuse » 176. lappuse » 163. lappuse » 131. lappuse » 214. lappuse » 219. lappuse » 208. lappuse » 240. lappuse » 251. lappuse » 222. lappuse » 210. lappuse » 212. lappuse » 224. lappuse » 231. lappu se Pflege und Wartung Service-Intervalle Reifenfülldruck Fahrzeug waschen Scheibenwischerarme sicher abklappen Prüfen und Nachfüllen Tanken AdBlue® Motoröl Scheibenwaschwasser Notsituationen Notruf Bordwerkzeug im Fahrzeug Lampenwechsel Sicherungswechsel Radwechsel Starthilfe Fahrzeug abschleppen » 54. lappuse » 282. lappuse » 265. lappuse » 299. lappuse » 270. lappuse » 272. lappuse » 276. lappuse » 276. lappuse » 17. lappuse » 287. lappuse » 304. lappuse » 300. lappuse » 287. lappuse » 294. lappuse » 294. lappuse Interessante Tipps Elektronische Version der Betriebsanleitung Videoanleitungen » 11. lappuse » 12. lappuse Satura rādītājs Sachmängelhaftung und ŠKODA Garantie für Neuwagen 7 Unfall-Daten-Rekorder (Event Data Recorder) 9 Funkanlagen - Informationen zur Richtlinie 2014/53/EU 10 Über die Betriebsanleitung Einleitende Informationen Allgemeines Gedruckte Betriebsanleitung Elektronische Version der Betriebsanleitung Videoanleitungen Anwendung MyŠKODA App Erläuterungen 11 11 11 11 12 12 13 Online-Dienste ŠKODA Connect Dienstleistungspaket ŠKODA Connect Internetseite ŠKODA Connect Anwender- und Fahrzeugregistrierung, Aktivierung der Online-Dienste Verwaltung der Online-Dienste Notruf Care Connect-Dienste Infotainment Online-Dienste 14 14 14 14 16 17 17 18 Sicherheit Passive Sicherheit Allgemeine Hinweise Richtige und sichere Sitzposition 4 Satura rādītājs 20 20 20 Sicherheitsgurte Sicherheitsgurte verwenden Gurtaufrollautomaten und Gurtstraffer 23 23 25 Airbag-System Beschreibung des Airbag-Systems Airbags abschalten 26 26 29 Sichere Beförderung von Kindern Kindersitz Befestigungssysteme 30 30 33 Bedienung Cockpit Übersicht 37 36 Instrumente und Kontrollleuchten Kombi-Instrument Kontrollleuchten 38 38 39 Informationssystem Fahrerinformationssystem Bedienung des Informationssystems Fahrdaten (Multifunktionsanzeige) Menüs im Display des Kombi-Instruments Service-Intervalle Personalisierung 49 49 50 51 53 54 55 Scheibenwischer und -wascher Rückspiegel Sitze und Kopfstützen Vordersitze Rücksitze VarioFlex-Rücksitze Kopfstützen Sitzheizung Lenkradheizung 79 81 83 83 86 86 90 91 91 Praktische Ausstattungen Innenraumausstattung Elektrische Steckdosen Aschenbecher und Zigarettenanzünder Tablethalter 92 92 101 103 104 Transport von Ladung Gepäckraum und Transport Variabler Ladeboden im Gepäckraum Transport auf dem Dachgepäckträger 106 106 114 115 Heizung und Lüftung Heizung, manuelle Klimaanlage, Climatronic Zusatzheizung (Standheizung und -lüftung) 116 116 120 Infotainment Einleitende Informationen Wichtige Hinweise Infotainmentübersicht 124 124 124 Entriegeln und Öffnen Entriegeln und Verriegeln Diebstahlwarnanlage Gepäckraumklappe mit manueller Bedienung Elektrische Gepäckraumklappe Fensterbedienung Panorama-Schiebe-/Ausstelldach 57 57 62 63 64 66 68 Infotainmentbedienung Infotainmentbedienung Sprachbedienung Aktualisierung der Infotainment-Software 127 127 132 134 Licht und Sicht Licht Innenleuchten Sicht 71 71 76 78 Infotainment-Einstellungen - Columbus, Amundsen, Bolero Infotainment-Systemeinstellungen Einstellungen des Menüs Radio 135 135 139 Einstellungen des Menüs Medien Einstellungen des Menüs Bilder Einstellungen des Menüs Video-DVD Einstellungen des Menüs Telefon Einstellungen des Menüs SmartLink+ Einstellungen des Menüs Navigation 140 140 140 140 142 142 Infotainment-Einstellungen - Swing Infotainment-Systemeinstellungen Einstellungen des Menüs Radio Einstellungen des Menüs Medien Einstellungen des Menüs Telefon Einstellungen des Menüs SmartLink+ 144 144 146 147 147 147 Radio Bedienung 148 148 Medien Bedienung Audioquellen 151 151 153 Bilder Bildbetrachter 158 158 Video-DVD Videoplayer 159 159 Media Command Bedienung 161 161 Telefon Einleitende Informationen Kopplung und Verbindung Verwendung der SIM-Karte im externen Modul Telefonfunktionen Textmitteilungen (SMS) 163 163 165 168 169 172 Datenverbindung 174 Internetverbindung 174 Verbindungsaufbau mittels des CarStick175 Geräts Verbindungsaufbau mittels einer SIM-Karte im externen Modul 175 Verbindungsaufbau zum Telefon mittels des 176 Bluetooth®-Profils rSAP Verbindungsaufbau mittels WLAN 176 SmartLink+ Einleitende Informationen Android Auto Apple CarPlay MirrorLink® Anwendung ŠKODA OneApp 178 178 179 180 180 181 Navigation Einleitende Informationen Ziel suchen und eingeben Gespeicherte Ziele Import eigener Ziele Karte Zielführung Route Wegpunktmodus Verkehrsmeldungen 182 182 186 189 190 193 195 198 200 203 Fahrzeugsysteme CAR - Fahrzeugeinstellungen 205 205 Fahren Anfahren und Fahren Motor anlassen und abstellen START-STOPP-System Bremsen und Parken Manuelles Schalten und Pedale Automatisches Getriebe 206 206 208 210 213 214 Motor-Einfahren und wirtschaftliches Fahren Schäden am Fahrzeug vermeiden Assistenzsysteme Allgemeine Hinweise Brems- und Stabilisierungssysteme Offroad-Modus Einparkhilfe (ParkPilot) Ausparkassistent und Assistent zur „Totwinkel“-Überwachung Rückfahrkamera Parklenkassistent Geschwindigkeitsregelanlage Geschwindigkeitsbegrenzer Automatische Distanzregelung (ACC) Front Assist Auswahl des Fahrmodus (Driving Mode Selection) Proaktiver Insassenschutz (Crew Protect Assist) Spurhalteassistent (Lane Assist) Stauassistent Assistent für Notsituationen Verkehrszeichenerkennung Müdigkeitserkennungsassistent Reifendruck-Überwachung Anhängevorrichtung und Anhänger Anhängevorrichtung Anhängevorrichtung verwenden 216 218 219 219 219 222 224 228 231 232 236 238 240 245 248 250 251 253 253 254 256 257 258 258 260 Betriebshinweise Pflege und Wartung 263 Servicearbeiten, Anpassungen und technische Änderungen 263 265 Reinigung und Pflege Satura rādītājs 5 Prüfen und Nachfüllen Kraftstoff AdBlue® und dessen Nachbefüllung Motorraum Motoröl Kühlmittel Bremsflüssigkeit Fahrzeugbatterie 270 270 272 274 276 277 278 279 Räder Felgen und Reifen Betrieb bei winterlichen Witterungsverhältnissen 282 282 284 Selbsthilfe 286 286 287 291 293 294 Notausstattung und Selbsthilfe Notausstattung Radwechsel Pannenset Starthilfe Fahrzeug abschleppen Fernbedienung und herausnehmbare Leuchte - Batterie/Akkus wechseln Notentriegelung/-verriegelung Scheibenwischerblätter auswechseln 296 297 298 Sicherungen und Glühlampen Sicherungen Glühlampen 300 300 304 Technische Daten Technische Daten Grundlegende Fahrzeugdaten Fahrzeugspezifische Angaben je nach Motorisierung Atslēgvārdu rādītājs 6 Satura rādītājs 309 309 313 Sachmängelhaftung und ŠKODA Garantie für Neuwagen Sachmängelhaftung Ihr ŠKODA Partner als Verkäufer haftet Ihnen gegenüber für Sachmängel an Ihrem ŠKODA Neuwagen, an ŠKODA Original Teilen und an ŠKODA Original Zubehör im Einklang mit den gesetzlichen Vorschriften und dem Kaufvertrag. ŠKODA Garantie für Neuwagen Über die Sachmängelhaftung hinaus gewährt Ihnen die Gesellschaft ŠKODA AUTO die ŠKODA Garantie für Neuwagen (nachfolgend als „ŠKODA Garantie“ bezeichnet), nach den im weiteren Text beschriebenen Konditionen. Im Rahmen der ŠKODA Garantie wird die Gesellschaft ŠKODA AUTO folgende Leistungen bereitstellen. ▶ Kostenlose Reparatur von Schäden aufgrund eines Mangels, die innerhalb von zwei Jahren ab Beginn der ŠKODA Garantie an Ihrem Fahrzeug auftreten. ▶ Kostenlose Reparatur von Schäden aufgrund eines Lackmangels, die innerhalb von drei Jahren ab Beginn der ŠKODA Garantie an Ihrem Fahrzeug auftreten. ▶ Kostenlose Reparatur von Durchrostungen an der Karosserie, die innerhalb von zwölf Jahren ab Garantiebeginn an Ihrem Fahrzeug auftreten. Als Durchrostungen der Karosserie sind ausschließlich Durchrostungen von Karosserieblechen von der Innenseite zur Außenseite von der ŠKODA Garantie erfasst. Der Garantiebeginn ist der Tag, an dem dem ersten Käufer beim Kauf der Neuwagen vom ŠKODA Partner übergeben wird1). Dieses Datum muss vom ŠKODA Partner in der Betriebsanleitung Ihres Fahrzeugs » Dokumentation der Fahrzeugübergabe dementsprechend vermerkt werden. Die Fahrzeugreparatur kann durch Ersatz oder Instandsetzung des mangelhaften Teils erfolgen. Ersetzte Teile werden Eigentum des ŠKODA Servicepartners. 1) Weitergehende Ansprüche aus der ŠKODA Garantie bestehen nicht. Insbesondere entsteht kein Anspruch auf Ersatzlieferung, kein Rücktrittsrecht, kein Anspruch auf Bereitstellung eines Ersatzwagens für die Dauer der Nachbesserung und auf Schadenersatz. Die ŠKODA Garantie kann bei jedem beliebigen ŠKODA Servicepartner geltend gemacht werden. Voraussetzung für eine Leistung aus der ŠKODA Garantie ist, dass rechtzeitig und fachgerecht alle Servicearbeiten nach den Vorgaben der Gesellschaft ŠKODA AUTO durchgeführt wurden. Die fachgerechte Durchführung der Servicearbeiten nach den Vorgaben der Gesellschaft ŠKODA AUTO muss bei der Geltendmachung von Ansprüchen aus der ŠKODA Garantie belegt werden. Im Falle eines versäumten Service bzw. im Falle eines nicht nach den Vorgaben der Gesellschaft ŠKODA AUTO durchgeführten Service bestehen jedoch gleichwohl Garantieansprüche fort, wenn und soweit Sie nachweisen können, dass der versäumte Service bzw. der nicht nach den Vorgaben der Gesellschaft ŠKODA AUTO durchgeführte Service nicht ursächlich für die Beschädigung geworden ist. Natürlicher Verschleiß Ihres Fahrzeugs ist von der ŠKODA Garantie ausgeschlossen. Die ŠKODA Garantie umfasst ebenfalls nicht Mängel an Fremdaufbauten, Fremdeinbauten und Fremdausbauten sowie Mängel am Fahrzeug, die durch diese verursacht wurden. Das Gleiche gilt für Zubehör, welches nicht werksseitig eingebaut und/oder geliefert wurde. Garantieansprüche bestehen ferner nicht, wenn die Beschädigung durch einen der nachfolgenden Umstände entstanden ist. ▶ Unerlaubte Nutzung, unsachgemäße Behandlung (z. B. Einsatz bei motorsportlichen Wettbewerben oder Überladung), unsachgemäße Pflege und Wartung oder unerlaubte Veränderungen Ihres Fahrzeugs. ▶ Nichtbeachtung von Vorschriften in der Bedienungsanleitung bzw. in anderen werksseitig gelieferten Anleitungen. ▶ Fremdeinwirkung oder äußere Einflüsse (z. B. Unfall, Hagel, Überschwem mung u. Ä.). Aufgrund der Anforderungen der allgemein verbindlichen landesspezifischen gesetzlichen Bestimmungen, kann anstatt des Datums der Fahrzeugübergabe das Datum der Erstzulassung angegeben werden. Sachmängelhaftung und ŠKODA Garantie für Neuwagen 7 ▶ An/in das Fahrzeug Teile an-, eingebaut oder angeschlossen wurden, deren Verwendung ŠKODA AUTO nicht genehmigt hat oder das Fahrzeug in einer von ŠKODA AUTO nicht genehmigten Weise verändert worden ist (z. B. Tuning). ▶ Von Ihnen ein Schaden nicht unverzüglich bei einem Fachbetrieb angezeigt oder nicht fachgerecht beseitigt wurde. Den Nachweis der fehlenden Ursächlichkeit trägt der Kunde. Durch die vorliegende ŠKODA Garantie werden die gesetzlichen Rechte des Käufers aus der Sachmängelhaftung gegenüber dem Verkäufer des Fahrzeugs und mögliche Ansprüche aus Produkthaftungsgesetzen nicht beschränkt. Mobilitätsgarantie Die Mobilitätsgarantie steht für ein Gefühl der Gewissheit für Reisen in Ihrem Fahrzeug. Sollte Ihr Fahrzeug einmal unterwegs infolge eines unerwarteten Defekts liegen bleiben, können für Sie im Rahmen der Mobilitätsgarantie Leistungen für die Sicherung Ihrer weiteren Mobilität erbracht werden, zu denen folgende Leistungen gehören: Pannenhilfe am Pannenort und das Abschleppen zum ŠKODA Servicepartner, technische Hilfe am Telefon bzw. Inbetriebnahme vor Ort. Sollte die Reparatur Ihres Fahrzeugs nicht am selben Tag erfolgen, dann kann der ŠKODA Servicepartner bei Bedarf noch weitere nachträgliche Leistungen vermitteln, wie eine Ersatzbeförderung (Bus, Zug u. Ä.), die Bereitstellung eines Ersatzfahrzeugs u. Ä. Hinsichtlich der Bedingungen zur Bereitstellung der Mobilitätsgarantie für Ihr Fahrzeug informieren Sie sich bei Ihrem ŠKODA Partner. Dieser teilt Ihnen ebenfalls die detaillierten Geschäftsbedingungen der Mobilitätsgarantie in Bezug auf Ihr Fahrzeug mit. Für den Fall, dass sich auf Ihr Fahrzeug keine Mobilitätsgarantie bezieht, informieren Sie sich bei einem beliebigen ŠKODA Servicepartner hinsichtlich der Möglichkeit eines nachträglichen Abschlusses. Optionale ŠKODA Garantieverlängerung Falls Sie beim Kauf Ihres Neuwagens eine ŠKODA Garantieverlängerung erworben haben, so verlängert sich damit die zweijährige ŠKODA Garantie hinsichtlich der kostenfreien Durchführung sämtlicher Garantiereparaturen, auf die von Ihnen gewählte Dauer bzw. bis zum Erreichen des gewählten Limits der Laufleistung, je nachdem, was zuerst eintritt. 8 Sachmängelhaftung und ŠKODA Garantie für Neuwagen Die beschriebene Lackgarantie und die Garantie gegen Durchrostung bleiben von der ŠKODA Garantieverlängerung unberührt. Die ŠKODA Garantieverlängerung bezieht sich nicht auf Außen- und Innenfolien. Die Informationen über die detaillierten Bedingungen der ŠKODA Garantieverlängerung stellt Ihnen Ihr ŠKODA Partner bereit. Norādījums Die ŠKODA Garantieverlängerung ist nur für einige Länder erhältlich. Unfall-Daten-Rekorder (Event Data Recorder) Das Fahrzeug ist mit einem Gerät ausgestattet, das als ein Unfall-Daten-Rekorder (nachstehend nur „EDR“) dient. Der Hauptzweck des EDR besteht in der Datenaufzeichnung während des Verkehrsunfalls oder einer anderen außerordentlichen Verkehrssituation (nachstehend nur „Unfall“), bei der es zur Aktivierung der Rückhaltesysteme kommt. Der EDR zeichnet in einer kurzen Zeit das Unfallgeschehen auf (ungefähr 10 s), beispielsweise die folgenden Angaben: ▶ die Funktion bestimmter Systeme im Fahrzeug, ▶ den Sicherheitsgurtstatus des Fahrers und Beifahrers, ▶ die Betätigung des Brems- und Gaspedals, ▶ die Geschwindigkeit des Fahrzeugs zum Unfallzeitpunkt. Die aufgezeichneten Daten dienen als Unterstützung für die Analyse, wie sich die Fahrzeugsysteme kurz vor, während und kurz nach dem Unfallgeschehen verhielten, um dadurch eine bessere Aufklärung der Umstände sicherzustellen, unter denen sich der Unfall ereignete, bei dem es zu Sachschäden und möglicherweise Personenschäden kam. Weiter werden auch die Daten der Assistenzsysteme im Fahrzeug aufgezeichnet. Neben den Informationen, ob die betroffenen Systeme zum zugehörigen Zeitpunkt ein- oder ausgeschaltet waren, ob diese nur teilweise zur Verfügung standen oder inaktiv waren, besteht auch die Möglichkeit der Nachverfolgung, ob diese Fahrzeugfunktionen während des Unfallgeschehens das Fahrzeug steuerten, beschleunigten oder abbremsten. Entsprechend der Fahrzeugausstattung zählen zu diesen Funktionen dazu, z. B.: gungsbehörden können jedoch mittels bestimmter Ressourcen EDR-Inhalte mit anderen Datenquellen verbinden und bei der Untersuchung der Unfallursachen auf diese Weise die Identifikation einiger Unfallbeteiligter herleiten. Zur Auslesung der EDR-Daten wird eine Sonderausrüstung mit spezieller Zugangsberechtigung, ein vom Gesetz im Fahrzeug vorgeschriebener Diagnoseanschluss („On-Board-Diagnostics“) und die eingeschaltete Zündung benötigt. Die Gesellschaft ŠKODA AUTO wird ohne die Zustimmung des Fahrzeughalters oder einer anderen für die Nutzung des Fahrzeugs autorisierten Person keine Daten zum Unfallgeschehen aus dem EDR auslesen oder anderweitig verarbeiten. Ausnahmen sind in den vertraglichen Vereinbarungen festgelegt oder diese unterliegen allgemein verbindlichen Vorschriften. Die Gesellschaft ŠKODA AUTO ist aufgrund der gesetzlichen Vorgaben verpflichtet, die Qualität und Sicherheit der eigenen Produkte zu überwachen, deshalb ist man nur berechtigt, Daten aus dem EDR zur Überwachung des Produkts am Markt, zur weiteren Forschung und Entwicklung und Qualitätsverbesserung der Sicherheitssysteme des Fahrzeugs zu verwenden. Zum Zweck der Forschung und Entwicklung stellt die Gesellschaft ŠKODA AUTO Daten auch Dritten zur Verfügung. Dieses erfolgt ausschließlich in anonymisierter Form, d. h. ohne eine beliebige Verbindung zum konkreten Fahrzeug, den Fahrzeughalter oder den weiteren berechtigten Nutzer. ▶ Automatische Distanzregelung (ACC) ▶ Spurhalteassistent (Lane Assist) ▶ Parklenkassistent ▶ Einparkhilfe (Park Assist) ▶ Notbremsfunktion (Front Assist) EDR-Daten werden nur erfasst, wenn ein Unfall mit der Aktivierung der Rückhaltesysteme eintritt. Unter normalen Fahrbedingungen kommt es zu keiner Datensatzaufzeichnung und es erfolgt keine Audio- oder Videoaufzeichnung aus dem Fahrzeuginnenraum oder der Fahrzeugumgebung. Persönliche Daten, z. B. Name, Geschlecht, Alter oder Ort, an dem sich der Unfall ereignete, werden im EDR ebenfalls nicht aufgezeichnet. Dritte Subjekte, z. B. Strafverfol- Unfall-Daten-Rekorder (Event Data Recorder) 9 Funkanlagen - Informationen zur Richtlinie 2014/53/EU 1. att. ŠKODA-Internetseiten Ihr Fahrzeug verfügt über verschiedene Funkanlagen. Die Hersteller dieser Funkanlagen erklären, dass diese Anlagen den Vorgaben der Richtlinie 2014/53/EU entsprechen. Zur Anzeige der jeweiligen Konformitätserklärung ist wie folgt vorzugehen. 1. Den QR-Code » 1. att. einlesen oder die folgende Adresse in den Webbrowser eingeben. http://go.skoda.eu/owners-manuals Die Internetseite mit einer Modellübersicht der Marke ŠKODA wird geöffnet. 2. Das gewünschte Modell auswählen - es wird ein Menü mit den Anleitungen angezeigt. 3. Den Bauzeitraum sowie die Sprache auswählen. 4. Die Datei Konformitätserklärung im pdf-Format auswählen. 10 Funkanlagen - Informationen zur Richtlinie 2014/53/EU Über die Betriebsanleitung Einleitende Informationen Allgemeines Lesen Sie diese Betriebsanleitung aufmerksam, denn die Vorgehensweise im Einklang mit dieser Anleitung ist Voraussetzung für die richtige Nutzung des Fahrzeugs. Bei der Nutzung des Fahrzeugs sind immer die allgemein verbindlichen landesspezifischen gesetzlichen Bestimmungen (bspw. für die Kinderbeförderung, Airbagabschaltung, Reifenverwendung, den Straßenverkehr etc.) zu beachten. Wir empfehlen, die Internetseiten, auf die in der Betriebsanleitung verwiesen wird, in der klassischen Darstellung anzuzeigen. Bei der mobilen Darstellung der Internetseiten können möglicherweise nicht alle benötigten Informationen enthalten bleiben. Gedruckte Betriebsanleitung In der gedruckten Betriebsanleitung sind lediglich die wichtigsten Informationen bezüglich der Fahrzeugbedienung enthalten. Vollständige Informationen sind in der elektronischen Version der Betriebsanleitung enthalten. Elektronische Version der Betriebsanleitung Widmen Sie die Aufmerksamkeit immer dem Autofahren! Als Fahrer tragen Sie die volle Verantwortung für die Verkehrssicherheit. 2. att. ŠKODA-Internetseiten Die Betriebsanleitung gilt für alle Karosserievarianten des Fahrzeugs, für alle zugehörigen Modellvarianten sowie für alle Ausstattungsstufen. In der Betriebsanleitung sind alle möglichen Ausstattungsvarianten beschrieben, ohne diese als Sonderausstattung, Modellvariante oder marktabhängige Ausstattung zu kennzeichnen. Somit sind in Ihrem Fahrzeug nicht alle Ausstattungskomponenten, die in der Betriebsanleitung beschrieben werden, vorhanden. Der Ausstattungsumfang des Fahrzeugs bezieht sich auf den Kaufvertrag zum Fahrzeug. Mit Fragen bezüglich des Ausstattungsumfangs wenden Sie sich ggf. an einen ŠKODA Partner. Die Abbildungen in der Betriebsanleitung dienen nur zur Illustration. Die Abbildungen können in unwesentlichen Details von Ihrem Fahrzeug abweichen, diese sind nur als eine allgemeine Information zu verstehen. ŠKODA AUTO arbeitet ständig an der Weiterentwicklung aller Fahrzeuge. Jederzeit sind deshalb Änderungen des Lieferumfangs in Form, Ausstattung und Technik möglich. Die in der Betriebsanleitung aufgeführten Informationen entsprechen dem Informationsstand zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses. Aus den technischen Angaben, Abbildungen und Informationen der Betriebsanleitung können daher keine rechtlichen Ansprüche hergeleitet werden. In der elektronischen Version der Betriebsanleitung sind vollständige Informationen bezüglich der Fahrzeugbedienung enthalten. Die elektronische Version der Betriebsanleitung steht auf den ŠKODA-Internetseiten sowie in der mobilen Anwendung MyŠKODA App zur Verfügung. Elektronische Version der Betriebsanleitung anzeigen › Den QR-Code » 2. att. einlesen oder die folgende Adresse in den Webbrowser eingeben. http://go.skoda.eu/owners-manuals › Das gewünschte Modell auswählen. › Den Bauzeitraum sowie die Sprache auswählen. › Die gewünschte Anleitung auswählen. Einleitende Informationen 11 Videoanleitungen 3. att. Videoanleitungen Die Anwendung MyŠKODA App enthält z. B. die elektronische Version der Betriebsanleitung, schnelle Tipps bezüglich der Lösung bestimmter Situationen im Zusammenhang mit dem Fahrzeug oder eine Beschreibung der Simply Clever-Lösungen. Mittels der Anwendung besteht die Möglichkeit, sich mit einem ŠKODA Partner in Verbindung zu setzen und seine Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen oder auf den Pannendienst schnell zuzugreifen. Die Anwendung lässt sich ebenfalls als RSS-Leser bevorzugter Internetseiten nutzen. Anwendung MyŠKODA App installieren Die Bedienung einiger Fahrzeugfunktionen kann in Form von Videoanleitungen angezeigt werden. Menü mit Videoanleitungen anzeigen › Den QR-Code » 3. att. einlesen oder die folgende Adresse in den Webbrowser eingeben. http://go.skoda.eu/owners-manuals-videos Norādījums Die Videoanleitungen sind nur in einigen Sprachversionen verfügbar. Anwendung MyŠKODA App 4. att. Die Anwendung MyŠKODA App steht für Geräte mit dem System Android (Google) oder iOS (Apple) zur Verfügung. 12 Über die Betriebsanleitung › Den QR-Code » 4. att. einlesen. Erläuterungen Verwendete Begriffe „Fachbetrieb“ - Werkstatt, die eine fachliche Durchführung von Servicearbeiten für die Fahrzeuge der Marke ŠKODA durchführt. Ein Fachbetrieb kann sowohl ein ŠKODA Partner, ein ŠKODA Servicepartner, als auch eine unabhängige Werkstatt sein. „ŠKODA Servicepartner“ - Werkstatt, die vertraglich durch die Gesellschaft ŠKODA AUTO oder deren Vertriebspartner autorisiert worden ist, Servicearbeiten für die Fahrzeuge der Marke ŠKODA durchzuführen und ŠKODA Original Teile zu verkaufen. „ŠKODA Partner“ - Unternehmen, das durch die Gesellschaft ŠKODA AUTO oder deren Vertriebspartner autorisiert worden ist, Neufahrzeuge der Marke ŠKODA zu verkaufen und, soweit zutreffend, deren Service bei Verwendung ŠKODA Original Teile durchzuführen und ŠKODA Original Teile zu verkaufen. Texthinweise „Drücken“ - kurzes Drücken (z. B. einer Taste) innerhalb von 1 s „Halten“ - langes Drücken (z. B. einer Taste) für länger als 1 s Richtungsangaben Alle Richtungsangaben, wie „links“, „rechts“, „vorn“, „hinten“, beziehen sich auf die Vorwärtsfahrtrichtung des Fahrzeugs. Symbolerläuterung → Kennzeichnung des nächsten Bedienungsschritts UZMANĪBU Texte mit diesem Symbol machen auf ernste Unfall-, Verletzungs- oder Lebensgefahr aufmerksam. PIESARDZĪBA Texte mit diesem Symbol machen auf die Gefahr der Fahrzeugbeschädigung oder eine mögliche Funktionsunfähigkeit einiger Systeme aufmerksam. Norādījums Texte mit diesem Symbol enthalten zusätzliche Informationen. Einleitende Informationen 13 Norādījums Die Verfügbarkeit der aufgeführten Dienste bezieht sich stets auf die Gültigkeitsdauer des Vertrags. Während dieser Gültigkeitsdauer sind zwischenzeitliche inhaltliche Änderungen dieser Dienste möglich. Online-Dienste ŠKODA Connect Dienstleistungspaket ŠKODA Connect Die Online-Dienste ŠKODA Connect erweitern die Fahrzeug- sowie die Infotainment-Funktionen um Dienstleistungspakete Care Connect und Infotainment Online. Internetseite ŠKODA Connect Care Connect Die Care Connect-Dienste enthalten die folgenden Funktionen. ▶ Not-, Info- und Pannnenruf. ▶ Proaktiver Servicedienst für die Verbindung mit Ihrem ŠKODA Servicepartner. ▶ Fernzugriff auf das Fahrzeug mithilfe der Anwendung ŠKODA Connect. 5. att. Informationen zu den Online-Diensten Für die Funktion der Care Connect-Dienste muss ein Mobilfunknetz verfügbar sein. Die Internetseite ŠKODA Connect enthält Informationen bezüglich der OnlineDienste und deren Funktionen, den Zugriff auf das ŠKODA Connect Portal sowie die Option, die Anwendung ŠKODA Connect App herunterzuladen. Infotainment Online Die Infotainment Online-Dienste erweitern die Infotainment-Funktionen z. B. um die folgenden Funktionen. Die Internetseite ŠKODA Connect kann durch das Einlesen des QR-Codes » 5. att. oder nach der Eingabe der folgenden Adresse in den Webbrowser geöffnet werden. ▶ Wettervorhersage. ▶ Tankstellensuche mit Informationen ▶ Online-Verkehrsinformationen. ▶ Online-Zielsuche. http://go.skoda.eu/skoda-connect bezüglich Kraftstoffpreisen. Für die Funktion der Infotainment Online-Dienste ist das Infotainment mit dem Internet zu verbinden » 174. lappuse. Anwender- und Fahrzeugregistrierung, Aktivierung der OnlineDienste Internetseite ŠKODA Connect Portal Nutzungsbedingungen und Verfügbarkeit der Dienste Aktuelle „Bedingungen für die Nutzung des Benutzerkontos“ inkl. „Erklärung zum Schutz personenbezogener Daten“ sind dem Benutzerprofil auf der Internetseite ŠKODA Connect Portal zu entnehmen. Die Verfügbarkeit der Dienste ist vom Fahrzeugtyp sowie vom im Fahrzeug verbauten Infotainmenttyp abhängig. Einige Dienste sind lediglich in bestimmten Ländern verfügbar. 14 Online-Dienste 6. att. Start des ŠKODA Connect Portal  Die Nutzung der Online-Dienste ŠKODA Connect bedarf einer vorangehenden Anwender- und Fahrzeugregistrierung auf der Internetseite ŠKODA Connect Portal sowie einer Aktivierung der Online-Dienste im Infotainment. Die Internetseite ŠKODA Connect Portal kann durch das Einlesen des QR-Codes » 6. att. oder nach der Eingabe der folgenden Adresse in den Webbrowser geöffnet werden. http://go.skoda.eu/skoda-connect Informationen zur Registrierung und Aktivierung der OnlineDienste Elektronische Version der Anleitung zur Registrierung und Aktivierung der Dienste Aktuelle Informationen zur Registrierung und Aktivierung der Online-Dienste sind der elektronischen Version der Anleitung der Online-Dienste auf der Internetseite ŠKODA Connect zu entnehmen. Die elektronische Version der Anleitung kann durch das Einlesen des QR-Codes » 8. att. oder nach der Eingabe der folgenden Adresse in den Webbrowser geöffnet werden. http://go.skoda.eu/skoda-connect/connect-manual Norādījums Für die Hilfe bei der Registrierung, Aktivierung sowie der Internetverbindung, können Sie sich an einen ŠKODA Servicepartner wenden. Aktivierung der Online-Dienste im Infotainment 7. att. Anleitungsvideo zur Registrierung und Aktivierung der Dienste › Die Zündung sowie das Infotainment einschalten. › Das Sensorfeld  und dann die Funktionsfläche  → ŠKODA Connect (OnlineDienste) → Registrierung antippen. › Den bei der Anwender- und Fahrzeugregistrierung auf der Internetseite ŠKODA Connect Portal erhaltenen Registrierungs-PIN-Code eingeben und bestätigen. › Die Einblendung der Meldung Die Registrierung ist abgeschlossen. abwarten (kann mehrere Minuten dauern) und die Meldung bestätigen. Löschen/Wechsel des Fahrzeugbenutzers Benutzer löschen 8. att. Elektronische Version der Anleitung zur Registrierung und Aktivierung der Dienste › Die Zündung sowie das Infotainment einschalten. › Das Sensorfeld  und dann die Funktionsfläche 